Noch mehr Meer!

Die Nacht zuvor verbrachten wir am Sandy Beach. Dieser war dahingehend besonders, dass er bei unserer Ankunft alles andere als sandig war – denn kurz zuvor gab es hier eine richtig krasse Flut. (Etwa zeitgleich mit der in Leipzig). Laut den Anwohnern da war es die schlimmste seit 18 Jahren. Der komplette Sandstrand war weggebrochen, aber über den Tag beruhigte sich immerhin das Meer wieder und so fuhren wir zum nicht weit entfernten 360 Grad – Aussichtspunkt über den Ozean in Woolgoolga (ein toller Name 😀 ). Atemberaubende Klippen und ein unfassbar schöner Sonnenuntergang hielten uns für eine Weile mit den Kameras beschäftigt. 

Auf einer kleinen Grasfläche neben ein paar Büschen tummelten sich dort übrigens gleich 6 kleine Kängurus, die direkt vor mir die Straße überquerten. 😀